Anleitungen

Installation des Plugins

Über Moodle

Sie können die neuste Version der Interactive Video Suite direkt über Moodle installieren oder herunterladen.

Eine genaue Anleitung, wie man Plugins über Moodle installiert, finden Sie hier: Installieren von Plugins

Über Github

Laden Sie sich direkt die aktuellste Version von Github Download.

Nachdem Sie das Plugin heruntergeladen haben, installieren Sie es im Moodle-Verzeichnis mod/ivs.

Alternativ können Sie das Plugin auch ganz einfach direkt über das Moodle Directory installieren. 

Für die detaillierten Informationen hinsichtlich der Installation, lesen Sie sich bitte die Hinweise auf der Moodle-Website durch: Link

Sie können die Lizenz über unsere Website erwerben. Wählen Sie das für Ihr Bedürfnis passende Nutzungspaket aus und legen Sie es in den Warenkorb.

Die Instanzkennung wird für die Zuordnung des Lizenzschlüssels benötigt und ist nach der Installation des Plugins verfügbar unter 
Website-Administration / Plugins / Interactive Video Suite / Lizenz

Das Moodle Plugin kommuniziert mit unserem Lizenzserver und schaltet die Funktionen der IVS automatisch frei.

Die Rechnung und Vertragsdaten werden an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Instanzerkennung ermitteln

Wenn Sie eine kostenlose Demolizenz oder die Freemium-Version anfragen, werden Sie im Kontaktformular um die Angabe Ihrer Instanzkennung gebeten.

Diese wird für die Zuordnung des Lizenzschlüssels benötigt und ist nach der erfolgreichen Installation des IVS-Plugins unter folgendem Pfad zu finden:

Website-Administration / Plugins / Interactive Video Suite / Lizenz

Instanzerkennung ermitteln

Einbindung von externen Videoquellen

Sie können ganz einfach Videos aus externen Videoquellen in eine IVS-Aktivität einbinden und somit Videos aus u.a. YouTube und Vimeo für Ihr Lernszenario nutzen.Im Folgenden ist der Ablauf zur Einbindung eines Videos aus einer externen Quelle dargestellt.

1. Legen Sie eine Aktivität an und fügen Sie die URL des externen Videos in das dazugehörige Feld.

2. Setzen Sie nach Bedarf die IVS Player Einstellungen und speichern diese ab.

3. Wenden Sie alle bekannten Funktionen auch auf externe Videos an. 

Einbindung von Panopto-Videos

Nutzende können problemlos Videodateien aller Formate und Größen aus der Video-Management-Plattform Panopto in eine IVS-Aktivität einbinden.

Aktivieren Sie Panopto Videos ganz einfach unter folgendem Pfad: 

Einstellungspfad
Aktivierung OpenCast und Panopto

Abspielen von Panopto Videos in Safari

Um Panopto Videos innerhalb von Safari abspielen zu können, müssen Datenschutzeinstellungen angepasst werden. Diese Anpassungen sind nötig, da seitens Panopto benötigte Authentifizierung zum Abspielen der Videos sonst nicht ausgeführt werden kann. 

macOS

Öffnen Sie die Einstellungen von Safari.

Gehen Sie auf den Reiter „Datenschutz“ und entfernen Sie hier die Haken bei „Cross-Sitetracking verhindern“ und „Alle cookies blockieren“.

iOS

Öffnen Sie die Einstellungen auf ihrem iPhone/iPad.
Anschließend suchen Sie nach Safari und öffnen die zugehörigen Einstellungen.
Deaktivieren Sie nun die Optionen „Cross-Sitetracking verhindern“ und „Alle Cookies blockieren“

FAQ

Oft gestellte Fragen und ihre Antworten

Ob zur Unterrichtsanalyse, zum Teilen von Präsentationen oder auch Vorlesungsaufzeichnungen – die IVS ermöglicht Ihnen, Lehre interaktiv zu gestalten, wobei User Generated Content im Mittelpunkt steht.

Weiterführende Beispiele für diverse Anwendungsszenarien finden Sie hier.

Die IVS unterstützt folgende Videoquellen:

  • Moodle
  • Panopto
  • OpenCast 

Außerdem werden externe Videoquellen via URL unterstützt, u.a.: 

  • YouTube
  • Vimeo

Seit Kurzem können Sie die Interactive Video Suite in Form einer Freemium Version kostenlos und unverbindlich testen. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Plugin auf Ihrer Moodle Instanz im vollen Funktionsumfang mit bis zu 3 Kursteilnehmende zu testen. Zusätzlich können Sie die Möglichkeit für eine kostenlose Produkteinführung wählen.

Starten Sie ➡️ hier mit der kostenlosen Version. 

Im Vergleich zu anderen Anbietern, steht bei uns die soziale Interaktion im Vordergrund. Wir sind davon überzeugt, dass ein gemeinsames Sehen und geteiltes Verstehen der Schlüssel zu effektiven Lehrveranstaltung ist. Unsere gesamten Features unterstützen deshalb bestmöglich Social Video Learning.

Erstellen Sie Kommentare oder Feedback als Audionachrichten, teilen Sie Kommentare ganz einfach mit anderen Menschen und kreieren Sie mit verschiedensten Werkzeugen Ihren ganz eigenen Content für Ihr Lehrszenario. Dadurch verwandeln Sie Lehrvideos in ein interaktives Format, was das Potential der digitalen Lehre voll entfaltet. Probieren Sie jetzt die Interactive Video Suite kostenlos und unverbindlich mit der Freemium Version aus!

Es werden lediglich folgende Daten an den Lizenzserver der Ghostthinker GmbH gesendet:

  • Anzahl aktiver Nutzer:innen

  • Moodle & Plug-In Version

  • ID des jeweiligen Moodle-Kurses (im Falle einer Semesterlizenz)

  • IP-Adresse

Die Daten werden auf Basis einer Interessenabwägung nach Art.  6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Unser Interesse besteht in der Gewährleistung der Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der Daten, die über diese Internetseiten verarbeitet werden. Die IP-Adresse wird maximal 6 Monate gespeichert.

Die IVS baut auf der mehrfach ausgezeichneten Methodeninnovation Social Video Learning auf. Beim Social Video Learning werden die Vorteile von Video mit denen des persönlichen Austauschs kombiniert, um so die Reflexions- und Handlungskompetenz zu fördern. Der Kern von Social Video Learning sind zeitmarkengenaue (Audio-) Kommentare in Videos, die die Interaktion, Aufmerksamkeit und das Transferdenken der Lernenden fördern. Relevante oder unklare Aspekte können direkt an den Stellen, an denen sie auftreten, identifiziert und diskutiert werden. Dies steigert die Motivation der Studierenden und unterstützt langfristig den erfolgreichen Erwerb von Wissen und Fähigkeiten.

Über unsere IVS Demo Umgebung haben Sie Zugriff auf verschiedene Erklärvideos. Hier können Sie alle Funktionen über die Demo Umgebung kostenlos und unverbindlich testen. 

Die Ghostthinker GmbH ist ein EdTech-Unternehmen mit Sitz in Augsburg.

Seit mehr als 15 Jahren unterstützen wir Sportorganisationen, Hochschulen und Unternehmen im Bereich des Lernens und der Zusammenarbeit mit digitalen Medien. Wir entwickeln didaktische Konzepte, stellen die entsprechende Technik zur Verfügung und sind Expert:innen in Fragen des videobasierten Wissensmanagements.

 

Es werden alle aktiven (nicht gesperrten) Nutzerkonten auf der Moodle-Instanz gezählt, die in den letzten 6 Monaten mindestens ein Mal eingeloggt waren.